Josera Hundefutter Test & Empfehlungen für 2020

Josera-Hundefutter-Test

Ihr Hund ist Ihnen sehr wichtig? Dann wollen Sie bestimmt das beste Futter für ihn, dass es gibt. In diesem Josera Hundefutter Test schauen wir uns die Marke Josera an und gehen der Frage auf den Grund, ob dieses Futter das Beste für Ihren Hund ist. Das Beste, das bedeutet, dass es sich für Ihren Hund in seinem Alter und in seiner Lebenssituation hervorragend eignet.


Was ist das beste Josera Hundefutter – Schnelle Antwort


Der Josera Hundefutter Test

1. Josera Sensi Plus Hundefutter

Josera-Sensi-Plus-Hundefutter

Das Josera Sensi Plus Hundefutter ist ein super Hundefutter für sensible Hunde. Es enthält ausgewählte Zutaten, die bekömmlich sind. Darunter befindet sich Entenfleisch, was als Leckerli bekannt ist und daher von den Hunden gern angenommen wird, selbst von denen, die sehr wählerisch sind.

Darüber hinaus enthält das Josera Sensi Plus Hundefuttereine große Menge an Biotin. Das bringt Ihrem Vierbeiner eine gesunde Haut und ein glänzendes Fell. Natürlich wurde das Produkt ohne Tierversuche entwickelt und es enthält keine künstlichen Zusätze.

Während die meisten Fellnasen das Futter einfach nur gern annehmen, kann es bei einigen dazu führen, dass sie nicht genug davon bekommen. Sie haben dann ständig Hunger nach mehr und können einfach nicht genug bekommen.

Vorteile:

  • Bekömmliche Zutaten und damit für sensible Hunde geeignet
  • Enthält viel Entenfleisch, was von Hunden sehr gemocht wird
  • Enthält Biotin für ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut

Nachteile:

  • Mitunter können Hunde einfach nicht genug davon bekommen

2. Josera Kids Welpenfutter

Josera-Kids-Welpenfutter

Das Josera Kids Welpenfutter kommt mit hochwertigen Zutaten und vor allem ohne Weizen, Zucker, Soja, Aromen oder Farbstoffen. Es ist für mittlere und große Rassen geeignet und enthält dafür einen nur moderaten Gehalt an Fetten und Proteinen. Das verhindert ein zu schnelles Wachstum.

Weiterhin verfügt es über Taurin und L-Carnitin, was beides die Funktion des Herzens stärkt.Zusätzlich unterstützt es die Ausbildung kräftiger Knochen und Gelenke. Es kann ohne Umstellung ab der 8. Woche bis hinein in das Erwachsenenalter verfüttert werden.

Das Futter wird gewöhnlich gut angenommen. Es kann jedoch in einigen Fällen zu Durchfall führen. Es kommt dabei aber auch darauf an, von welchem Händler es bezogen wurde. Nicht in allen Säcken scheint auch drin zu sein, was draufsteht.

Vorteile:

  • Hochwertige Inhaltsstoffe
  • Reduzierter Anteil an Proteinen und Fetten zur Verhinderung eines zu starken Wuchses
  • Sorgt für starke Knochen und Gelenke

Nachteile:

  • In manchen Packungen billiger Händler scheint nicht das Original enthalten zu sein

3. Josera Optiness Hundefutter

Josera-Optiness-Hundefutter

Das Josera Optiness Hundefutterwird in Deutschland durch ein mittelständisches Unternehmen hergestellt, das sehr auf Qualität achtet. Es enthält viel Lamm in großen Kroketten. Das Fleisch kommt bei Hunden gut an, die es gern und ausreichend fressen.

Der Eiweißgehalt wurde bei diesem Futter reduziert. Das entlastet die Organe mittlerer und großer Hunde. Darüber hinaus wird auf Weizen, Zucker und Soja verzichtet. Ebenso werden keine Aroma- oder Farbstoffe verwendet. Dafür aber sind wertvolle Fettsäuren enthalten, die für ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut sorgen.

Während das Futter an sich gut bekömmlich ist, wird es doch von einigen Hunden nicht so ganz angenommen. Daher lohnt es sich, wenn man einen wählerischen Hund hat, doch erst einmal mit einer kleineren Packung einen Versuch zu starten, bevor man eine große kauft.

Vorteile:

  • Keine künstlichen Inhaltsstoffe
  • Reduzierter Gehalt von Eiweiß zur Entlastung der Organe
  • Schmackhaftes Lammfleisch

Nachteile:

  • Wird leider nicht immer gern von den Hunden angenommen

4. Josera Balance Hundefutter

Josera-Balance-Hundefutter

Das Josera Balance Hundefutter ist ein Premium Hundefutter für ältere Hunde. Der Gehalt an Fett und Eiweißen wurde hier reduziert, was den Stoffwechsel entlastet und das Futter besonders für ruhige Hunde geeignet macht. Damit ist es gerade dem höheren Lebensalter angemessen.

Bei der Herstellung wird auf Soja, Weizen, Zucker sowie Aroma- und Farbstoffe verzichtet. Dafür finden sich gesunde Mineralstoffe und L-Carnitin und Taurin in dem Futter. Die Mineralstoffe sorgen für eine gute Vitalität und L-Carnitin sowie Taurin unterstützen das Herz. Auch ist es sehr verträglich, da es auch glutenfrei daherkommt.

Für die allermeisten Hunde ist das Futter super bekömmlich. In einigen Fällen kann es jedoch Juckreiz auslösen. Auch hier ist es wieder angeraten, erst mit kleineren Mengen für eine Probefütterung anzufangen, bevor man ganz auf dieses Produkt umstellt.

Vorteile:

  • Weniger Fett und Eiweiße zur Entlastung des Stoffwechsels
  • Keine künstlichen Zutaten
  • Enthält Stoffe zur Förderung der Vitalität und Unterstützung des Herzens

Nachteile:

  • Kann Juckreiz auslösen

5. Josera Festival Hundefutter

Josera-Festival-Hundefutter

Das Josera Festival Hundefutter ist für ausgewachsene Hunde aller Rassen geeignet. Es enthält keinen Weizen, kein Soja, keinen Zucker und auch keine Aroma- oder Farbstoffe. Dafür aber steckt es voller Fettsäuren, die für ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut sorgen.

Die Kroketten verfügen über einen Mantel aus einem wohlschmeckenden Soßenpulver. Das macht sie zu einem echten Erlebnis. Alles, was nötig ist, ist ein wenig Wasser und schon entsteht daraus eine leckere Mischung. Darüber hinaus enthält das Futter viel Lachs und eignet sich damit für aktive Hunde.

Wenn Sie das Futter finden, schlagen Sie am besten gleich richtig zu. Es wird nämlich von einigen Hundebesitzern berichtet, dass die Wartezeiten für eine Lieferung mitunter sehr lang sind. Sie können sich also nicht unbedingt sicher sein, wann Sie den nächsten Nachschub erhalten.

Vorteile:

  • Keine künstlichen Zusätze
  • Voller hochwertiger Fettsäuren
  • Liefert dank Soßenpulver ein super Geschmackserlebnis

Nachteile:

  • Mitunter lange Lieferzeiten

6. Josera YoungStar Getreidefreies Welpenfutter

Josera-YoungStar-Getreidefreies-Welpenfutter

Das Josera YoungStar Getreidefreies Welpenfutter enthält keinen Weizen, Zucker, Soja oder künstliche Zusatzstoffe. Damit wird auf alles verzichtet, was bei Ihrem Welpen im Erwachsenenleben Allergien oder Futterunverträglichkeiten auslösen kann.

Es enthält dafür viel Geflügel und Kartoffeln. Geflügel ist ein hochwertiger Lieferant für tierische Proteine und Fette. Kartoffeln wiederum sind eine hochwertige Quelle für Kohlenhydrate. Zusammen sorgen sie für satte Fellnasen und ohne Getreide auch noch für eine super Bekömmlichkeit.

Die enthaltene Menge an Fetten und Eiweißen ist auf das Wachstum Ihres Welpen abgestimmt und enthält das dafür benötigte Verhältnis zwischen Calcium und Phosphor. Die Kroketten sind jedoch für einige Hunderassen ein wenig groß, so dass sie Schwierigkeiten bekommen, wenn sie diese zerbeißen wollen.

Vorteile:

  • Keine typischen Auslöser für Allergien enthalten
  • Viel Geflügel und Kartoffeln
  • Auf das Wachstum von Welpen zugeschnitten

Nachteile:

  • Für einige Rassen zu große Futterkroketten

7. Josera Lachs & Kartoffel Hundefutter

Josera-Lachs-&-Kartoffel-Hundefutter

Das Josera Lachs & Kartoffel Hundefutter wird nach einer Rezeptur ohne Getreide, aber dafür mit Früchten und Kräutern hergestellt. Damit erhalten die Fellnasen genügend Vitamine, Mineralien und Spurenelementen in einem leicht verdaulichen Futter.

Natürlich darf tierisches Eiweiß nicht fehlen. Das kommt aus Lachs, der mit einem Anteil von 19% enthalten ist. Darüber hinaus werden hochwertige Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln geliefert. Das macht das Futter gerade für empfindliche Hunde und für Senioren sehr gut geeignet.

Das Josera Lachs & Kartoffel Hundefutter kommt in Säcken, die sich wieder verschließen lassen. Das erleichtert die Lagerung und Dosierung, da so mit großen Säcken für eine lange Zeit Futter zur Verfügung steht, dessen Portionen Ihrem Hund entsprechend abgemessen werden kann. Der Fischanteil macht das Futter für Hunde bekömmlich, die kein Fleisch vertragen. Auf der anderen Seite kann er aber selbst dazu führen, dass es Schwierigkeiten mit der Verdauung gibt.

Vorteile:

  • Ohne Getreide oder künstliche Inhaltsstoffe
  • Enthält viel Lachs und Kartoffeln
  • Wiederverschließbare Verpackung

Nachteile:

  • Der Fischanteil kann zu Verdauungsschwierigkeiten führen

8. Josera High Energy Hundefutter

Josera-High-Energy-Hundefutter

Das Josera High Energy Hundefutter enthält viel Energie. Es wird ohne Gluten, dafür aber mit viel Lachs für Power und Energie hergestellt. Das macht dieses Futter ideal für Hunde, die sich im Training befinden, bei Wettkämpfen antreten müssen oder sonst wie jeden Tag sehr aktiv sind.

Weiterhin ist das Futter sehr gut für Hündinnen in der Zucht geeignet, vor allem wenn sie tragen oder säugen. Dann hilft ihnen die enthaltene Energie, um mit der Belastung gut fertigzuwerden. Auch unterstützt es das Herz, denn es enthält L Carnitin und Taurin.

Das Futter ist ohne weiteres für große Rassen geeignet. Für kleinere Vertreter mittlerer Rassen und für kleine Rassen kann es jedoch ein wenig schwieriger werden, da die Futterkroketten sehr groß sind. Hier muss man im schlimmsten Fall als Halter das Ganze ein wenig zerkleinern.

Vorteile:

  • Keine künstlichen Inhaltsstoffe oder Weizen
  • Viel Energie
  • Unterstützt das Herz

Nachteile:

  • Die Futterkroketten sind ein wenig zu groß für einige Hunde

Was es beim Kauf von Josera zu beachten gibt

Kein Hund ist wie der andere. Es gibt eine Menge unterschiedlicher Bedürfnisse, dem trägt Josera damit Rechnung, dass es auch unterschiedliche Arten von Futter bereitstellt. Es kommt nun darauf an, das richtige Futter für den eigenen Hund zu finden.

Alles in allem bietet Josera Futter für heranwachsende und für erwachsene Vierbeiner. Dann gibt es Futter für diejenigen, die allergisch sind oder Futterunverträglichkeiten aufweisen. Dazu gibt es auch Futter für Senioren und am Ende ist da noch das Futter für sehr aktive Hunde.

Heranwachsende Hunde haben besondere Bedürfnisse, denn ihr Körper entwickelt sich erst noch und sie haben viel Energie, zugleich aber nur sehr wenig Muskeln. Daher ist das Josera Futter für Welpen darauf ausgelegt, weniger Energie und Proteine zu liefern, aber dafür die Stoffe, die für die Entwicklung des Körpers gebraucht werden. Das betrifft vor allem den Aufbau der Muskeln und Knochen und die Stärkung des Immunsystems.

Für erwachsene Hunde gibt es das „normale“, das Standardfutter. Doch für diejenigen, die Allergien oder Unverträglichkeiten aufweisen, gibt es Futtersorten ohne Allergieauslöser. Das sind vor allem Getreide und in einigen Fällen Fleisch. Im letzteren Fall sollte auf Futter mit Fisch umgestellt werden. Davon abgesehen kommen alle Sorten ohne künstliche Inhaltsstoffe daher.

Das Futter für Senioren enthält weniger Energie, da diese Tiere mehr ruhen. Zugleich aber enthält es auch weniger Proteine, also Eiweiße, damit das Verdauungssystem nicht so sehr belastet wird. Für sehr aktive Hunde wiederum gibt es das Gegenteil, nämlich Futter mit viel Energie. Diese kommt dann häufig aus Lachs.


Was ist Josera Hundefutter

Josera-Hundefutter

Josera ist ein Hundefutter mit einer ganzen Bandbreite von Produkten. Diese eignen sich vom Welpen über heranwachsenden Hunden bis zu den Senioren. Auch sind für besondere Fälle, zum Beispiel Allergiker und sehr aktive Hunde, eigene Sorten vorhanden.

Das heißt, dass Josera Hundefutter ein Futter ist, dass über das ganze Leben und in allen Situationen hinweg verfüttert werden kann. Es muss nur je nach Lebensphase, jung oder alt, und individueller Situation, sehr aktiv oder allergisch, die richtige Sorte gekauft werden.


Das Josera Hundefutter und seine Arten

Das Josera Hundefutter bietet für jeden Bedarf etwas. Seine Arten decken die Ansprüche junger Hunde ebenso ab, wie die von älteren Hunden. Sie eignen sich für Hunde, die mehr aktiv und die weniger aktiv sind. Auch eignen sie sich für tragende Hunde und für Allergiker.

All das kommt als erstes von der Herstellung in Deutschland, die nach strengen Qualitätsvorschriften ausgeführt wird. Darüber hinaus kommt es von einer intensiven Entwicklung, die ohne Tierversuche vorgenommen wurde.

Darauf aufbauend bietet Josera energiereduziertes Hundefutter für Hunde im Wachstum. Es gibt Sorten, die einfach rundum alles für ausgewachsene Hunde bietet und es gibt Sorten für Senioren. Letztere sind magenschonend, denn sie enthalten weniger Eiweiße.

Die rundherum Sorten für erwachsene Hunde wiederum bieten ihre Inhaltsstoffe wieder in verschiedenen Formen an. Es gibt dabei verschiedene Fleischarten, verschiedene Kohlenhydrate und verschiedene andere Inhaltsstoffe. Auch gibt es eine Sorte für Feinschmecker, bei der die Kroketten von einem Mantel aus Soßenpulver umgeben sind. Tauchen Sie diese Kroketten in ein wenig Wasser, ergibt sich für Ihren Hund ein super Geschmack.

Es gibt energiereiche Sorten mit viel Lachs und es gibt Sorten für empfindliche Hunde ohne Getreide und sogar Sorten ohne Fleisch. Damit ist es nur eine Frage, was Ihr Hund braucht. Josera hat dann dafür genau das Passende in seinem Sortiment.


Warum Josera Hundefutter eine gute Empfehlung ist

Die Empfehlungen, Josera Hundefutter zu füttern, kommen aus drei verschiedenen Richtungen. Als erstes sind da die Hundehalter selbst. Sie haben das Futter in ihrem täglichen Leben mit ihrem Vierbeiner genutzt und positive Erfahrungen damit gesammelt. Diese Erfahrungen geben sie dann in Form der Empfehlungen weiter.

Viele Halter haben dabei das Futter das gesamte Leben ihres Hundes über verfüttert. Sie begannen mit den Sorten für heranwachsende Hunde, stellten auf das Futter für Erwachsene um und verabreichten am Ende das Futter für Senioren. Dabei haben sie verschiedene Sorten verwendet, die den Bedürfnissen und Geschmäckern ihres Hundes entsprachen.

Neben dem reichen Erfahrungsschatz der Halter sind es auch Tierärzte, die das Futter immer wieder empfehlen. Dabei wird es sogar oft genug als sogenanntes Alleinfutter eingesetzt. Das heißt, dass einem Hund nur dieses Futter gegeben wird. Das geschieht immer dann auf Empfehlung eines Tierarztes, wenn eine allergische Reaktion vorliegt, deren Ursache aber nicht bekannt ist.

Als Alleinfutter wird immer ein hochwertiges Futter, in diesem Fall Josera, empfohlen. Dieses wird dann allein verabreicht, um die Allergie erst einmal abklingen zu lassen. Danach kommen dann weitere Futtermittel dazu, bis die Allergie erneut auftritt. Dann lässt sich feststellen, worauf ein Hund genau reagiert.

Darüber hinaus wird das Futter von Züchtern empfohlen. Diese kümmern sich um eine größere Anzahl von Hunden und vor allem um trächtige Hündinnen. Sie brauchen eine sehr gute und vor allem auch verlässliche Qualität. Darüber hinaus begleiten sie die Hunde und erkennen, wann es zu Problemen kommen. In anderen Worten, wenn Züchter ein Futter empfehlen, dann kommt es bei den Hunden gut an und es tut ihnen sehr gut.


Häufig gestellte Fragen

Häufig-gestellte-Fragen

Wann sollte auf Futter für erwachsene Hunde umgestellt werden?

Wann eine Umstellung auf Futter für erwachsene Hunde angezeigt ist, lässt sich auf den Verpackungen ablesen. Halter berichten jedoch, dass sie beginnend mit dem 8. Lebensmonat langsam umstellen. Dabei füttern sie erst einmal eine Mischung, die zur Hälfte aus dem bekannten Welpenfutter und zur anderen Hälfte aus dem neuen Futter für Erwachsene besteht. Wenn ihr Hund die Mischung annimmt, wird dann einfach der Rest des noch vorhandenen Welpenfutters über dies Mischung verfüttert, bis er aufgebraucht ist. Danach gibt es dann nur noch das Futter für Erwachsene.

Wie viel Futter sollte mein Hund bekommen?

Die genaue Menge des Futters unterscheidet sich von Hund zu Hund. Dabei werden verschiedene Faktoren, wie das Alter, das Gewicht und die Lebensumstände berücksichtigt. Eine Tabelle dafür befindet sich auf der Verpackung.

Wie lange sollte Welpenfutter gefüttert werden?

Die Verfütterung von Welpenfutter sollte mit der 8. Lebenswoche beginnen. Ab dem 8. Lebensmonat kann dann langsam auf Futter für Erwachsene umgestellt werden. Es gibt aber auch Hunde, bei denen bis zum zweiten Lebensjahr Welpenfutter verfüttert wird. Das lässt sich einfach daran ablesen, wie gut der Hund auf eine Umstellung reagiert. Das geht am besten über eine Mischung aus 50% Welpenfutter, das dem Hund bereits bekannt ist, und 50% neuem Futter für Erwachsene. Schlägt er gut darauf an, dann wird das Welpenfutter aufgebraucht und danach weggelassen. Schlägt er nicht so gut darauf an, wird wieder auf das Welpenfutter pur zurückgestellt.

Wo lässt sich das Josera Hundefutter finden?

Das Josera Hundefutter kann im Supermarkt, im Fachhandel oder im Internet gekauft werden. Im Internet gibt es die besten Preise und dort wird man immer fündig. Im Fachhandel wird man nicht immer fündig und zahlt am meisten, doch hier gibt es eine Beratung. Supermarkt wird man mitunter fündig und die Preise liegen zwischen dem Fachhandel und dem Internet.


Fazit

Der Josera Hundefutter Test hat gezeigt, dass Josera eine gute Marke für Ihren Vierbeiner ist. Hier bekommen Sie je nach Alter und Lebenssituation Ihres Hundes das richtige Futter. Das gilt für Welpen ebenso wie für erwachsene Hunde uns für Senioren. Hier werden ausgesprochen aktive Hunde ebenso fündig wie Allergiker. Natürlich ist auch für den Otto-Normalvierbeiner immer das Richtige dabei.