Kauknochen Test 2021

Kauknochen-Test

Hunde wollen kauen und sie putzen sich normalerweise nicht die Zähne. Diese müssen jedoch gereinigt werden. Beides lässt sich wunderbar mit einem Kauknochen verbinden. Damit bekommen die Vierbeiner etwas zum kauen und zugleich reinigen sie ihre Zähne. Jedoch sind nicht alle Produkte gleich geeignet. Aus diesem Grunde haben wir einen Kauknochen Test durchgeführt. Die besten davon haben wir in unseren Top 6 zusammengefasst.

Für einen Kauknochen kommt es als erstes darauf an, dass er Ihren Vierbeiner nicht gefährdet. Es dürfen sich keine Splitter oder scharfe Kanten bilden. Weiterhin sollte er Ihren Liebling für eine Weile beschäftigt halten und dabei auch noch seine Zähne reinigen. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was es auf dem Markt für Sie gibt.


Was ist das Beste Kauknochen – Schnelle Antwort


Die Top 6 im Kauknochen Test

1. Chewies Kauknochen aus Kaffeeholz für Hunde Größen von XXS bis L

Chewies-Kauknochen-aus-Kaffeeholz

Der Chewies Kauknochen wird aus der besonders harten Kaffeewurzel hergestellt. Damit bildet er zugleich ein Spielzeug und er reinigt die Zähne. Auf diese Weise werden Ihre Möbel geschont, denn Ihr Hund beschäftigt sich mit seinem Knochen. Darüber hinaus wird Mundgeruch bei Ihrem Vierbeiner verhindert.

Wenn Ihr Liebling an dem Knochen kaut, reibt er den Zahnstein ab. Ebenso stärkt er seine Kaumuskeln und er massiert sein Zahnfleisch. Der Knochen ist in verschiedenen Größen erhältlich und eignet sich daher für kleine bis sehr große Hunde.

Für Ihren Vierbeiner stellt der Knochen eine Herausforderung dar, die er sehr gerne annehmen wird. Es bilden sich jedoch keine Verletzungsgefahr, denn es werden nur weiche Fasern abgelöst. Auch beim Verschlucken sind diese harmlos. Es werden bei der Herstellung keine künstlichen Zusätze oder andere Chemie verwendet. Es gibt jedoch deutliche Geräusche, wenn darauf herumgekaut wird.

Vorteile:

  • Natürliches Produkt ohne Chemie
  • Ladet zum Kauen förmlich ein und wird schnell angenommen
  • Reinigt die Zähne

Nachteile:

  • Deutliche Geräuschbildung

2. Trixie Kaurollen gedreht Inhalt 100 Stück

Trixie-Kaurollen-gedreht-Inhalt-100-Stück

Bei dem Trixie Kauprodukt handelt es sich um Kaurollen. Diese sind gedreht und verlangen Ihrem Hund einiges ab, bevor sie sich zerlegen bzw. verspeisen lassen. Das heißt, er ist damit ebenso beschäftigt, wie mit dem klassischen Kauknochen. Darüber hinaus gibt es jedoch am Ende der Kauanstrengungen mit diesen Rollen einen Snack.

Die Kaurollen bestehen zu 100% aus getrockneter Rinderhaut. Sie unterstützen die Zahnpflege durch ihre Konsistenz und Textur. Das heißt, sie entfernen Zahnbelag und sie beugen Zahnstein vor. Dank ihres Geschmacks eignen sie sich dabei gleich noch als Belohnung.

In einer Packung erhalten sie 100 Rollen. Damit ist Ihr Vierbeiner für eine Weile beschäftigt, glücklich und zufrieden. Sie können in verschiedenen Dicken und Längen bestellt werden. So eignen sie sich für Hunde aller Rassen und Größen. Bei so vielen Rollen in einer Verpackung wäre es jedoch besser, wenn man diese wieder verschließen könnte.

Vorteile:

  • Schmackhaft
  • Ungefährlich
  • Reinigen die Zähne

Nachteile:

  • Packung nicht wiederverschließbar

3. 8in1 Kauknochen / Kaustangen für Hunde zur Zahnpflege

8in1-Kauknochen/Kaustangen-für-Hunde-zur-Zahnpflege

Bei den 8in1 Kauknochen handelt es sich um Kausticks, die gedreht und schmackhaft sind. Als gedrehte Sticks verlangen Sie Ihrem Vierbeiner einige Arbeit ab, bevor er den Snack genießen kann. Der gute Geschmack kommt von der bissfesten Rinderhaut und dem leckeren Hähnchenfleisch, das bei der Herstellung verwendet wurde.

Bei der Herstellung werden den Sticks zahnreinigende Mineralstoffe hinzugefügt. Diese entfernen Zahnbelag sehr schnell und beugen damit der Bildung von Zahnstein vor. Damit gibt es einen tollen und vor allem frischen Atem. Auch befriedigen sie den natürlichen Kauinstinkt, da sich Ihr Vierbeiner erst einmal ein wenig anstrengen muss.

In jeder Packung befinden sich 35 Rollen. Hergestellt werden die Kausticks in China. Auf der Packung wird dies mit PRC angegeben, der englischen Abkürzung für den vollen Namen des Landes. Für den einen oder anderen Hundehalter mögen sich daraus Zweifel an der Qualität ergeben.

Vorteile:

  • Schmackhafte Kausticks
  • Halten Ihren Vierbeiner für eine Weile beschäftigt
  • Pflegen die Zähne

Nachteile:

  • In China hergestellt

4. DOGBOSS 100% Natur Kauknochen in verschiedenen Größen

DOGBOSS-100%-Natur-Kauknochen

Die DOGBOSS Kauknochen kommen in verschiedenen Größen und Geschmäckern daher. Sie lassen sich in einem Probierset bestellen, um alle Sorten einmal durchzutesten. Die Herstellung erfolgt mit den besten Rohstoffen und zu 100% in Europa.

Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ist so gewählt, dass sie der Natur sehr nahekommt. Dabei fördern sie zugleich die Gesundheit Ihres Vierbeiners und sie bieten ihm einen sehr guten Geschmack. Damit sind diese Knochen für Fellnasen unwiderstehlich. Die Akzeptanz wird noch durch den naturbelassenen Geruch verstärkt. Zusammen mit dem Speichel Ihres Hundes verstärkt sich der Geruch jedoch erheblich.

Pro Tag sollte ein Kauknochen zwischen den normalen Mahlzeiten verfüttert werden. Dabei dauert es 15 bis 25 Minuten, bis Ihr Vierbeiner den Knochen verarbeitet hat. Der Hersteller bietet eine Garantie für Ihre Zufriedenheit. Sollte Ihr Hund die Knochen nicht annehmen, bekommen Sie Ihr Geld zurück.

Vorteile:

  • Tolles Kauvergnügen
  • In verschiedenen Geschmacksrichtungen
  • Zu 100% aus Europa

Nachteile:

  • Riechen sehr stark, wenn sie mit Speichel in Berührung geraten

5. IRish Pure Riesen Hunde Kauknochen

IRish-Pure-Riesen-Hunde-Kauknochen

Die IRish Pure Kauknochen sind zugleich ein Spielzeug, ein Hundeknochen, ein Leckerli und ein Snack. Dabei kommen sie ohne Getreide und ebenso ohne Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe. Das heißt, sie sind sehr gesund und eignen sich auch für allergische Hunde.

Die Inhaltsstoffe stammen von irischen Tieren aus absoluter Freilandhaltung. Das überträgt sich auf die Knochen, die so ganz besonders gut schmecken. Sie sprechen den Kauinstinkt Ihres Hundes an und sie wirken zahnreinigend. Wenn Sie die Kauknochen Ihrem Hund geben, sollten Sie ihm auch zugleich etwas Wasser zur Verfügung stellen. Das intensive Kauen erhöht das Trinkverlangen.

Die Knochen sind nicht hohl, sondern enthalten bestes Mark. Wenn Ihr Hund mit einem davon beschäftigt ist, gibt es deutliche Schabegeräusche. Es gibt sie in verschiedenen Größen, bis zu einem kg pro Knochen. Das macht jeden Hund glücklich.

Vorteile:

  • Aus natürlichen Rinderknochen
  • Rinder aus Irland in natürlicher Freilandhaltung
  • Halten Ihren Vierbeiner lange beschäftigt

Nachteile:

  • Deutliche Geräusche bei der Bearbeitung

6. Nobleza Kauknochen für Hunde

Nobleza-Kauknochen-für-Hunde

Die Nobleza Kauknochen bestehen aus gepresster Rohlederhaut. Eine Bestellung umfasst 12 Stück, die in 6 Packungen zu jeweils 2 Knochen pro Packung kommen. Sie bestehen zu 82% Rohprotein und 1% Fett. Bei der Herstellung kommen keine Farbstoffe, Chemikalien, Bleichmittel oder Konservierungsstoffe zum Einsatz.

Die Form der Knochen erinnert an das klassische Bild eines Knochens. Dafür werden die einzelnen Kauknochen gereinigt, getrocknet, in die Form gepresst und mit hohen Temperaturen sterilisiert. Der Speichel Ihres Vierbeiners hilft dabei, den Knochen zu zersetzen und ihn aufzulösen, wenn er ihn bearbeitet.

Die Härte ist groß, aber nicht zu groß. Daraus ergibt sich eine gute Beschäftigung, die jedoch nicht zu lang und damit langweilig wird. Auch werden dabei die Zähne gereinigt und das Zahnfleisch verbessert. Einziges Problem ist, dass sie keinen Geruch entwickeln, der auf Vierbeiner anziehend wirkt. Deshalb müssen sie sich erst langsam damit anfreunden.

Vorteile:

  • Natürliche Zutaten
  • Reinigt die Zähne
  • Hält lange, aber nicht zu lang

Nachteile:

  • Hunde nehmen diese Knochen eher langsam an

So wählen Sie die richtigen Kauknochen aus

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn Sie Ihrem Hund kauknochen geben möchten. Leider liegt es auch an der schwindelerregenden Anzahl von Optionen, die die Auswahl des richtigen Kauknochens für Ihren Hund besonders schwierig machen können. Hier sind einige der häufigsten Arten von Knochen und wie Sie die richtige für Ihr Haustier auswählen können.

  • Rohe Kauknochen

Experten sagen, dass rohe Knochen am besten sind, besonders wenn sie noch viel Fleisch, Sehnen, Bänder und sogar Knochenmark enthalten. Diese Arten von Knochen spiegeln die Ernährung der Hunde wider. Während viele Haustiereltern die Idee, mit rohen Knochen und Fleisch umzugehen, nicht mögen, empfehlen Experten tatsächlich verkochte Versionen mit rohen Knochen, da diese im Allgemeinen weicher sind als ihre gekochten Gegenstücke. Das Kochen von Knochen trocknet im Wesentlichen die Feuchtigkeit im Inneren aus, wodurch sie spröder und bruchanfälliger werden und Splitter verursachen. Darüber hinaus sind rohe Knochen nährstoffreicher als gekochte Knochen. Wenn Knochen gekocht werden, gehen einige der Nährstoffe schließlich verloren, was zu einer erheblichen Verringerung des Nährwerts führt.

  • Natürliche Rinderknochen

Dies sind großartige Alternativen zu rohen Knochen, insbesondere für Haustiereltern, die sich vor den Keimen in rohem Fleisch in Acht nehmen. Diese Produkte sind wie rohe Knochen, außer dass sie sterilisiert werden, um die im Produkt vorhandenen Keime abzutöten, bevor diese langsam gekocht werden, typischerweise durch Rösten. Wie oben bereits erwähnt, können die Prozesse bei der Herstellung dieser Knochen den Nährstoffgehalt des Knochens und des Fleisches selbst irgendwie beeinflussen. Außerdem hat der Kochprozess technisch zu einem dehydrierten Produkt geführt, das jetzt anfälliger für Splitter ist.

  • Rohleder Kauknochen

Dies sind eigentlich keine Knochen an sich, sondern bestehen aus anderen Teilen eines Tieres. Man kann diese Produkte als natürliche Rindfleischknochen betrachten, außer dass sie nicht aus Knochen bestehen. Rohlederknochen bestehen im Wesentlichen aus der inneren Hautschicht oder der Haut von Rindern oder Pferden. Diese sind überhaupt nicht wirklich appetitlich. Aus diesem Grund fügen einige Hersteller natürliche Geschmacksverstärker hinzu, um Ihren Hund schmackhafter und verlockender zu machen. Wenn Sie sich für diese Art von Knochen für Ihr Haustier entscheiden, stellen Sie sicher, dass er aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht.

  • Zahnärztliche Kauknochen

Es gibt bestimmte Knochenkauprodukte, die speziell als Zahnknochen entwickelt wurden. Diese sind in erster Linie darauf ausgerichtet, Speisereste und Ablagerungen aus dem Zahnfleisch und den Zähnen Ihres Hundes zu entfernen und eine gesündere Mundhöhle zu fördern. Diese können auch dazu dienen, den Atem Ihres Hundes zu erfrischen sowie das Zahnfleisch zu massieren und zu beruhigen, wenn es entzündet ist.

  • Gesundes Kauen

Nach dem Begriff selbst sind diese Hundekauartikel mit Nährstoffen angereichert, um die normale Hundediät zu ergänzen. Diese sind besonders hilfreich in Fällen, in denen Ihr Hund einfach nicht so gut frisst.

  • Knochenharte Hundeköstlichkeiten und Kauspielzeug

Dies sind Kauspielzeug und Hündchenleckereien, die hauptsächlich für Kraftkauer gedacht sind. Sie halten länger als andere Arten von Knochen für Hunde. Diese sind so konstruiert, dass sie außerordentlich schwer zu zerbrechen oder zu splittern sind.


Was sind die Vorteile des Kauknochen?

Kauknochen

Die Vorteile des Kauens von Hundeknochen unterscheiden sich stark von der Art des Knochens, den Sie Ihrem Hund geben, egal ob er natürlich oder synthetisch ist. Einer der Hauptunterschiede besteht in ihrem Nährstoffgehalt, da einige synthetische Knochen typischerweise mit anderen Substanzen angereichert sind, die möglicherweise nicht in natürlichem Knochen enthalten sind. Diese Substanzen können für Ihren Hund nützlich sein oder ihnen Schaden zufügen. Trotzdem kann das Kauen an Knochen, unabhängig vom Typ, Ihrem Hund die folgenden Vorteile bieten.

  • Stimuliert die kognitive Entwicklung des Hundes

Wenn sie eine knöcherne Behandlung erhalten, arbeiten sie im Wesentlichen an ihrem Gehirn und finden heraus, wie sie sich einem bestimmten Knochen nähern können. Dies gilt insbesondere für rohen Knochen oder sogar für verarbeitete natürliche Knochen, an denen noch Fleisch und Sehnen befestigt sind. Bei Hunden müssen sie herausfinden, wie diese Fleisch-, Sehnen- und Bänderstücke aus dichteren Knochenabschnitten entfernt werden können. Sie wissen irgendwie, dass sie sich durch dieses Labyrinth von Geweben arbeiten müssen, bevor sie zum Kern des Knochens gelangen können. Dies ist es, was sie geistig stimuliert und was dazu beitragen kann, ihre kognitive Entwicklung zu verbessern. Gleiches gilt für Kunststoffe. Immer wenn Hunde an diesen Gegenständen beißen und kauen, fühlen, schmecken und riechen sie, woran sie arbeiten. Da sie ihre Sinnesorgane benutzen, verbessern sie technisch ihre Sinneswahrnehmung.

  • Fördert gesündere Zähne, Zahnfleisch und Mundhöhle

Unabhängig von der Art des Knochens kann das Kauen helfen, Zähne und Zahnfleisch zu reinigen, was zu einer gesünderen Mundhöhle führt. Natürlich ist das Kauen von Knochen nicht mit einer Hundezahnbürste und einer Hundezahnpasta vergleichbar, aber der Punkt ist, dass durch die mechanische Wirkung des Knochens, der an der Oberfläche der Zähne und des Zahnfleisches reibt und kratzt, alle großen Speisereste oder Ablagerungen auf der Oberfläche zurückbleiben Zähne und Zahnfleisch können leicht entfernt werden. Einige Hundekauknochen haben auch spezielle Rippen, die wie Zahnbürstenborsten dienen, um hartnäckigere Partikel zu entfernen. Dies beugt Zahnfleischerkrankungen vor und fördert eine optimale Mundgesundheit.

  • Bietet zerstörungsfreie Mittel, um ihr angeborenes Verhalten auszuleben

Jeder weiß, dass Hunde eine natürliche Neigung zum Kauen haben. Es ist sozusagen schon in ihren Genen. Wenn Sie ihnen keine Knochen oder Kauspielzeuge zum Kauen geben, werden sie nach anderen Dingen suchen, mit denen sie dies tun können. Sie werden Ihren Teppich, Ihre Möbel, Ihre Bettwäsche und praktisch alles andere sehen, mit dem sie ihren Mund greifen können. Es gab viele Fälle, in denen ein Haus auf den Kopf gestellt wurde, weil dem Hund einfach kein weniger zerstörerisches Mittel gegeben wurde, um sein angeborenes Kauverhalten zu zeigen.

  • Lindert Langeweile und Verhaltensprobleme bei Hunden

Wir haben oben erwähnt, dass das Kauen von Knochen die kognitive Entwicklung bei Hunden fördern kann. Darüber hinaus kann es auch dazu beitragen, die Langeweile bei Hunden sowie das Auftreten von Verhaltensproblemen zu minimieren. Wenn Sie Ihrem Hund Knochen zum Kauen geben, halten Sie ihn im Wesentlichen sehr beschäftigt, sodass er an nichts anderes als den Knochen in seinem Mund denkt. Dies hilft, Ihren Hund nur auf eine Sache zu konzentrieren: den Knochen.


Häufig Gestellte Fragen

Haufig-Gestellte-Fragen

Welches ist das Beste für meinen Hund – natürliche oder synthetische Kauknochen?

Die Wahl zwischen natürlichem und synthetischem Kauknochen ist eher eine Frage der Festlegung Ihrer Prioritäten. Wenn Sie ein Produkt suchen, das der Ernährung von Hunden mit den Nährstoffen und der Freude am Knabbern an einem echten Knochen so nahe kommt, dann sind natürliche Kauknochen genau das Richtige für Sie. Wenn Sie jedoch Bedenken hinsichtlich der Sicherheit natürlicher Kauknochen haben, insbesondere im Zusammenhang mit Kontaminationsproblemen, sollten synthetische Kauknochen eine gute Wahl sein.

In Bezug auf Nährstoffe sind natürliche Kauknochen synthetischen Kauknochen weit überlegen. Dies trotz der Tatsache, dass einige Kunststoffe mit Nährstoffen angereichert sind. Leider unterscheiden sich die in diesen Formulierungen verwendeten Inhaltsstoffe stark von der tatsächlichen Nährstoffzusammensetzung von echtem, natürlichem Knochen.

Während eine Kontamination beim natürlichen Kaunochen sehr wahrscheinlich ist, sind viele Kunststoffe mit künstlichen Konservierungsstoffen, Gluten, künstlichen Farb- und Aromastoffen und anderen Chemikalien versetzt, die sich ebenfalls als schädlich für Ihr Haustier erweisen können.

Die Wahl zwischen natürlichem und synthetischem Kaunochen hängt von Ihrem Verständnis der Vor- und Nachteile jedes einzelnen ab und davon, von welchem ​​Ihrer beiden Ihrer Meinung nach Ihr Hund am meisten profitieren wird.

Sind Kauknochen für meinen Hund sicher?

Basierend auf dem, was wir bisher besprochen haben, sind rohe Knochen am sichersten, da sie immer noch reich an Feuchtigkeit sind, wodurch sie viel weicher und daher weniger anfällig für Brechen und Splittern sind. Diese Art von Knochen wird zwar immer noch brechen, aber da sie immer noch dicht mit Knorpel sind, haben die Splitter, die sie produzieren, weichere und abgerundete Kanten.

Andererseits sind gekochte Knochen aufgrund der Tatsache, dass die während des Kochvorgangs verwendete Wärme die Feuchtigkeit effektiv herausgezogen hat, spröde. Splitter sind daher schärfer und härter oder dichter als rohe Knochen.

Um die Sicherheit zu optimieren, Ihrem Hund rohe Knochen zu geben, ist es unerlässlich, dass Sie Ihr Haustier beaufsichtigen, während es seinen knöchernen Genuss genießt. Beim ersten Anzeichen eines Bruchs können Sie den Knochen sofort entfernen. Wenn Anzeichen von Erstickung oder Anzeichen eines Problems festgestellt werden, können Sie sofort Maßnahmen einleiten.

Wenn wir unseren Hunden Knochen zum Kauen geben, wird nicht nur das angeborene Bedürfnis nach Kauen gestillt, sondern auch gesündere Zähne und Zahnfleisch gefördert, die Sinne stimuliert und Verhaltensproblemen vorgebeugt. Deshalb ist es wichtig, die richtigen Knochen für sie auszuwählen.


Fazit

Unser Kauknochen Test hat eine Liste aus gelungen Produkten ergeben, die Sie hier in unseren Top 6 gefunden haben. Diese Kauknochen reichen von den guten alten, langlebigen Produkten, bis hin zu den Kaurollen und Kausticks. Letztere sind nicht nur ein gutes Spielzeug, sondern zugleich auch ein super Snack.