Royal Canin Hundefutter Test & Empfehlungen für 2020

Royal-Canin-Hundefutter-Test

In unserem Royal Canin Hundefutter Test haben wir uns die bekannte Marke Royal Canin Hundefutter einmal vorgenommen. Wir wollten herausfinden, ob sie Futter von guter Qualität liefert, wie ihr Sortiment aussieht und wie das Futter bei den Hunden ankommt. Auch wollten wir sehen, wie die Halter zu der Marke stehen und ihre Erfahrung mit ihren Hunden schildern. Hier können Sie nachlesen, was wir dabei entdeckt haben.


Was ist das beste Royal Canin Hundefutter – Schnelle Antwort


Der Royal Canin Hundefutter Test

1. Royal Canin Mini Adult Hundefutter

Royal-Canin-Mini-Adult-Hundefutter

Das Royal Canin Mini Adult Hundefutter ist für erwachsene Hunde kleiner Rassen geeignet. Es enthält ausgewählte Nährstoffe und dazu noch einen natürlichen Schutz für das Aroma. Das macht es wohlschmeckend und sorgt dafür, dass es Hunde gern annehmen. Auch die Form der Kroketten, sowie deren Größe und Struktur, sind darauf ausgerichtet, die Annahme durch die Vierbeiner zu erleichtern.

Im Futter sind Natriumphosphate enthalten, die das Kalzium, welches sich im Speichel befindet, binden. Damit kann sich daraus kein Zahnstein mehr bilden. Darüber hinaus sind Vitamine und Aminosäuren enthalten, die die Haut und deren Schutz gegen Bakterien verbessern. Dazu kommen Vitamin A, Biotin und Fischöl. Sie sorgen gemeinsam für ein glänzendes Fell.

Dank des enthaltenen L-Carnitin werden darüber hinaus die Fettreserven des Körpers mobilisiert, so dass das Gewichtsmanagement erleichtert wird. Leider ist die Verpackung nicht wiederverschließbar, was die Lagerung nach dem Öffnen etwas erschwert. Am besten rollen Sie die offene Seite ein und verschließen Sie sie danach mit einem Klebeband.

Vorteile:

  • Hilft gegen Zahnstein
  • Sorgt für eine gesunde Haut und ein glänzendes Fell
  • Unterstützt das Gewichtsmanagement

Nachteile:

  • Die Packung ist nicht wiederverschließbar

2. Royal Canin Hypoallergenic Trockenfutter Hund

Royal-Canin-Hypoallergenic-Trockenfutter-Hund

Das Royal Canin Hypoallergenic Trockenfutter Hund ist für erwachsene, allergische und sensible Hunde aller Rassen geeignet. Dabei hilft es besonders den Vierbeinern, die Schwierigkeiten mit der Verdauung haben oder auffällige Reaktionen auf der Haut bzw. am Fell zeigen. Für diese Hunde vermeidet es die auslösenden Inhaltsstoffe und bringt dafür Nährstoffe, die die Verdauung sowie eine gesunde Haut und ein gesundes Fell fördern.

Das Futter ist frei von Weizen und enthält viel Huhn. Damit ist es sehr bekömmlich und liefert dennoch all das, was Ihr Vierbeiner für eine gesunde Ernährung braucht. Zugleich sorgt das Fleisch für einen guten Geschmack, so dass das Futter gern angenommen wird.

Es ist schwer, ein gutes Futter für allergische oder sensible Hunde zu finden. Mit diesem Futter aber wird Ihr Hund keine Schwierigkeiten bekommen. Diese hohe Qualität hat jedoch ihren Preis. Auch wenn das Royal Canin Hypoallergenic Trockenfutter Hund nicht das teuerste Produkt in diesem Bereich ist, ist es auch nicht unbedingt das günstigste.

Vorteile:

  • Gut für Allergiker und sensible Hunde geeignet
  • Guter Geschmack und sehr gehaltvoll
  • Weizenfrei

Nachteile:

  • Ein wenig teurer

3. Royal Canin Hundefutter Medium Adult

Royal-Canin-Hundefutter-Medium-Adult

Das Royal Canin Hundefutter Medium Adult ist ein gelungenes Futter für erwachsene Hunde mittelgroßer Rassen. Es liefert ihnen eine moderate Menge Energie, womit sie leichter ihr Idealgewicht halten können. Dazu enthält es Proteine, die hochverdaulich sind, und ausreichende Ballaststoffe. Das hilft bei der Verdauung.

Die Kroketten sind in ihrer Form, Größe und Struktur so aufgebaut, dass eine maximale Akzeptanz erreicht wird. Dazu enthalten sie Stoffe, die Keime binden und die Abwehrkräfte im Darm stärken. Auch werden Entzündungen, dank der Omega 3 Fettsäuren im Futter, gehemmt.

Die Vierbeiner sprechen auf dieses Futter sehr gut an. Nicht nur verspeisen sie es gern, es bekommt ihnen auch problemlos. Es enthält jedoch das Fleisch mehr als Mehl, nicht als frische Zutat. Das senkt dann doch etwas die Qualität.

Vorteile:

  • Unterstützt das Gewichtsmanagement
  • Sehr bekömmlich
  • Angepasste Form, Größe und Struktur der Kroketten

Nachteile:

  • Enthält Geflügelmehl, nicht frisches Fleisch

4. Royal Canin Hundefutter Maxi Adult

Royal-Canin-Hundefutter-Maxi-Adult

Das Royal Canin Hundefutter Maxi Adult ist für erwachsene Hunde großer Rassen geeignet. Es enthält EPA und DHA, die beide bei der Verdauung helfen und so für eine gute Bekömmlichkeit sorgen. Dazu kommen noch Zuckerrübentrockenschnitzel, die die Konsistenz des Kotes verbessern.

Weiterhin ist Taurin enthalten, was die Herzmuskulatur stärkt und die Herzfunktion unterstützt. Dazu werden die Gelenke und die Knorpel in ihrer Gesundheit gefördert. Das alles kommt dann zusammen mit einem guten Geschmack, um selbst wählerische Hunde zu überzeugen. Nur wenn ein Futter tatsächlich angenommen wird, kann es auch seine Wirkung entfalten.

Für eine Lieferung ohne Schäden wird der Futtersack in einem Karton geliefert. Leider aber hat der Karton nicht immer die richtige Größe. Mitunter würde er für 5 oder mehr Säcke ausreichen, auch wenn nur einer enthalten ist.

Vorteile:

  • Sehr bekömmlich
  • Guter Geschmack
  • Unterstützt die Gesundheit in vielen Bereichen

Nachteile:

  • Die Verpackung lässt manchmal ein wenig zu wünschen übrig

5. Royal Canin Gastro Intestinal Trockenfutter

Royal-Canin-Gastro-Intestinal-Trockenfutter

Das Royal Canin Gastro Intestinal Trockenfutter ist für erwachsene Hunde aller Rassen geeignet. Dabei verbindet es gleich mehrere Gesundheitsaspekte. Den Anfang macht die Unterstützung des Magens und des Darms. Das Royal Canin Gastro Intestinal Trockenfutter hilft hier vor allem sensiblen Hunden und solchen mit Futterunverträglichkeiten.

Darüber hinaus enthält das Futter wenig Fett und damit auch weniger Kalorien. Das hilft übergewichtigen Hunden, ein wenig abzuspecken. Auch unterstützen die enthaltenen Nährstoffe das Immunsystem, so dass das Abnehmen bzw. die bessere Verdaulichkeit mit einer stärken Gesundheit einhergehen.

Dazu ist, dank dem verarbeiteten Geflügel, das Futter sehr geschmackvoll. Es wird begeistert angenommen. Aber auch hier hat die Qualität ihren Preis. Für die geliebten Vierbeiner sollte man aber ruhig auch mal ein wenig tiefer in die Tasche greifen können.

Vorteile:

  • Hilft der Verdauung
  • Low Fat
  • Unterstützt das Immunsystem

Nachteile:

  • Eher ein wenig höherpreisig

6. Royal Canin Satiety Weight Management Trockenfutter

Royal-Canin-Satiety-Weight-Management-Trockenfutter

Das Royal Canin Satiety Weight Management Trockenfutter ist für erwachsene Hunde aller Rassen geeignet. Dabei enthält es weniger Fett und damit weniger Energie. Auf diese Weise verbrauchen die Vierbeiner mehr Kalorien, als sie erhalten, und reduzieren so nach und nach ihr Gewicht.

Anstelle des Fettes enthält das Futter viele Proteine. Das macht Ihren Hund satt und dieses Sättigungsgefühl hält zugleich lange vor. Zusätzlich führt diese Ausrichtung auf Proteine dazu, dass der Blutzucker stabil bleibt, was Diabetes vorbeugt bzw. die Erkrankung abschwächt.

Halter berichten, dass Ihre Vierbeiner damit schnell und dauerhaft Gewicht verlieren. Die Verpackung ist wiederverschließbar, doch dafür wurde leider ein Zip Lock anstelle eines Reißverschlusses verwendet. Das Resultat ist, dass die Packung sich leicht wieder öffnet und der Inhalt dabei einen starken Geruch verströmt.

Vorteile:

  • Reduziert Gewicht
  • Hilft gegen Diabetes
  • Macht schnell und anhaltend satt

Nachteile:

  • Der Verschluss ist nach dem ersten Öffnen nicht mehr dicht

7. Royal Canin Anallergenic Hundefutter

Royal-Canin-Anallergenic-Hundefutter

Das Royal Canin Anallergenic Hundefutter ist ein super Futter, dass aufgrund seiner Zusammensetzung und Zubereitung besonders schonend ist. Damit eignet es sich für Senioren ebenso wie für Allergiker, die Probleme mit dem Magen und Darm, sowie der Haut und dem Fell, haben.

Die einzelnen Inhaltsstoffe bestehen aus sehr kleinen Molekülen. Damit ist ihre allergene Wirkungskraft sehr gering, so dass sie keine negativen Reaktionen auslösen. Darüber hinaus unterstützen sie in ihrer Mischung die Verdauung, sowie die Entwicklung einer gesunden Haut und eines gesunden Felles.

Hunde lieben dieses Futter. Auf den ersten Blick sieht der Preis auch nicht sehr hoch aus, bis man erkennt, dass sich der Preis, der sich sonst auf eine 12 kg Verpackung bezieht, hier nur 8 kg bringt. Damit ist er doch schon ein wenig happig, doch bei der Wirkung und den betroffenen Vierbeinern sollte er sich schon verkraften lassen.

Vorteile:

  • Kleine Moleküle im Futter
  • Sehr bekömmlich
  • Unterstützt die Gesundheit, vor allem bei Senioren und allergischen Hunden

Nachteile:

  • Der Preis ist höher als er auf den ersten Blick aussieht

8. Royal Canin Urinary U/C Hundefutter

Royal-Canin-Urinary-U/C-Hundefutter

Das Royal Canin Urinary U/C Hundefutter ist besonders für Dalmatiner und Hunde mit einer Harnsteinerkrankung gedacht. Es enthält Stoffe, die Kristalle und Steine im Harntrakt auflösen bzw. deren Bildung verhindert. Damit lindert es Beschwerden bzw. wirkt,besonders bei Dalmatinern, als Vorbeugung.

Neben Harnsteinerkrankungen, lässt es sich auch bei Erkrankungen der Haut einsetzen. Es unterstützt deren natürlichen Funktionen und schützt sie gegen Bakterien. Daneben liefert dieses Futter natürlich alles, was ein Hund an einem Tag braucht. Das beinhaltet Kalorien ebenso, wie die verschiedenen Nährstoffe, die benötigt werden.

Es handelt sich bei dieser Sorte nicht einfach nur um ein Futter, sondern praktisch eine Arznei. Dementsprechend sollte es nicht verfüttert werden, wenn es keine Indikation dafür gibt. Darüber hinaus enthält es Getreide, so dass es an dafür sensible Hunde nicht verfüttert werden sollte.

Vorteile:

  • Löst Harnsteine auf
  • Beugt der Bildung von Harnsteinen vor
  • Schützt die Haut

Nachteile:

  • Enthält Getreide

9. Royal Canin Nassfutter für Hunde

Royal-Canin-Nassfutter-für-Hunde

Das Royal Canin Nassfutter für Hunde ist ein Futter, das von Tierärzten verwendet wird. Es dient der Behandlung verschiedener Beschwerden und Krankheiten im Bereich des Stoffwechsels. Dazu gehören auch Entzündungen der Bauchspeicheldrüsen, Übergewicht und Futterunverträglichkeiten.

Es handelt sich hier um ein Nassfutter, dass damit der Natur Ihres Hundes am meisten entspricht. Dieser stammt vom Wolf ab und möchte Beutetiere verspeisen. Ein Nassfutter gibt ihm mit seiner Struktur, Feuchtigkeit und Geschmack genau das. Daher wird es auch gern von den Vierbeinern angenommen.

Das Futter ist von einer sehr hohen Qualität, die sich auch im Preis niederschlägt. Es handelt sich hierbei aber nicht um eine normale, längerdauernde Ernährung, sondern um eine medizinisch indizierte, begrenzte Ernährung. Daher ist der Preis ebenso gerechtfertigt, wie verschmerzbar.

Vorteile:

  • Nassfutter
  • Erlaubt die Behandlung von Beschwerden im Bereich des Stoffwechsels
  • Wird gut angenommen

Nachteile:

  • Eher höherpreisig

Beachtenswertesbeim Kauf von Royal Canin Hundefutter

Royal Canin Hundefutter ist nicht einfach nur eine einzige Art von Hundefutter. Dahinter verbergen sich vielmehr verschiedene Sorten für verschiedene Anwendungsbereiche. Das bedeutet für Sie als Halter, dass Sie zuerst einmal die Bedürfnisse Ihres Hundes kennen sollten. Dann können Sie, aufbauend auf diesen Bedürfnissen, das richtige Futter dieser Marke für Ihren Hund auswählen.

Wenn Sie sich die Bedürfnisse Ihres Hundes ansehen, lassen diese sich in zwei große Bereiche unterteilen. Der erste Bereich ist die Lebensphase Ihres Hundes und der zweite seine Lebenssituation.

Die Lebensphasen bezeichnen die unterschiedlichen Phasen eines Hundelebens, die von sich allein schon die Bedürfnisse beeinflussen. Das sind die Phasen eines Welpen bzw. heranwachsenden Hundes, eines erwachsenen Hundes und eines Seniors.

Welpen und heranwachsende Hunde brauchen wertvolle Inhaltsstoffe für die Entwicklung des Körpers, aber weniger Kalorien. Erwachsene Hunde brauchen mehr Energie und dafür weniger wertvolle Nährstoffe. Senioren benötigen eine gute Bekömmlichkeit, weniger Energie und viele wertvolle Inhaltsstoffe.

Besondere Lebenssituationen sind all die Faktoren, die Ihren Hund von einem durchschnittlichen Hund unterscheiden können. Das sind zum Beispiel das Vorliegen von Allergien oder Futterunverträglichkeiten, das Vorhandensein von Übergewicht und eventuelle Erkrankungen.

Sie müssen nun das passende Futter für Ihren Hund finden. Das falsche Futter kann zu Mängeln führen, Übergewicht verursachen oder bestehende Sensibilitäten oder Allergien auslösen. Darüber hinaus kann ein falsches Futter eventuelle Erkrankungen verschlimmern.


Was ist Royal Canin Hundefutter

Royal-Canin-Hundefutter

Royal Canin Hundefutter ist eine Marke, die mehrere Sorten Hundefutter anbietet. Sie bewegt sich dabei preislich im oberen Mittelfeld und liefert dementsprechend qualitativ gutes, aber nicht unbedingt hervorragendes, Futter. Dafür aber bietet die Marke eine große Auswahl, mit der sich alle Bedürfnisse der einzelnen Hunde abdecken lassen.


Die Sorten von Royal Canin Hundefutter

Royal Canin Hundefutter bietet Futter für erwachsene Hunde aller Rassen. Darunter befinden sich Futter für alle Rassen und Futter, das auf kleine, mittelgroße oder große Hunde zugeschnitten ist. Dazu kommen Futter für bestimmte Problembereiche.

Spezialisierte Futter stehen damit zum Beispiel für Senioren bereit. Diese brauchen weniger Energie, aber mehr Inhaltsstoffe, die die Verdauung und die Muskeln sowie die Gesundheit unterstützen.

Weiterhin gibt es Futter für Allergiker und sensible Hunde. Eshilft vor allem bei Futterunverträglichkeiten und bei allergischen Beschwerden der Haut oder des Felles. Diese können verhindert oder gelindert werden.

Es gibt auch Futter für Hunde mit Stoffwechselerkrankungen. Dazu gehören auch Entzündungen der Bauchspeicheldrüse. Hier wird der Stoffwechsel geschont und seine Heilung gefördert. Dieses Futter sollte jedoch in Absprache mit einem Tierarzt verfüttert werden.

Darüber hinaus gibt es Futter für Hunde mit Harnsteinen. Die Steine werden durch die Stoffe im Futter aufgelöst bzw. deren Bildung wird verhindert. Letzteres dient der Vorbeugung und sollte besonders bei Dalmatinern berücksichtigt werden. Auch dieses Futter sollte am besten erst nach Absprache mit einem Tierarzt zum Einsatz kommen.


Warum ist Royal Canin Hundefutterzu Empfehlen

Royal Canin Hundefutter ist aus einem naheliegenden Grund und einem nicht so naheliegenden Grund sehr zu empfehlen. Der naheliegende Grund ist ganz einfach. Viele Halter berichten, wie Ihre Hunde das Futter mit Genuss verspeisen und es gar nicht abwarten können, wenn die nächste Füllung des Napfes kommt. Dazu bekommt ihnen das Futter ohne irgendwelche Beschwerden.

Der nicht so naheliegende Grund ist einfach das Sortiment. Haben Sie einmal Ihrem Hund einmal das Futter dieses Herstellers gegeben und hat er sich daran gewöhnt, brauchen Sie nicht mehr die Marke zu wechseln. Es gibt eine Sorte für alle Anwendungs- und Problembereiche. Egal, ob Ihr Hund einfach nur älter wird oder sogar Allergien und Beschwerden entwickelt, Canin Royal Hundefutter hat die Antwort darauf.

Neben diesen beiden Gründen gibt es noch einen Bonusgrund. Das Futter ist qualitativ so hochwertig, dass es von Tierärzten gezielt für die Behandlung bestimmter Krankheiten und die Linderung von Beschwerden eingesetzt wird. Das heißt, es hat nicht nur die Halter, sondern auch die Fachleute überzeugt.


Häufig Gestellte Fragen

Häufig-gestellte-Fragen

Wie viel Futter soll ich meinem Hund geben?

Wie viel Futter Ihr Hund pro Tag braucht, unterscheidet sich nach Alter und Gewicht und dazu noch dem Futter und seiner Rasse. Das verhindert eine einfache, generelle Antwort. Es gibt jedoch eine Tabelle auf den einzelnen Verpackungen der jeweiligen Sorte Futter. Diese gibt an, wie viel Futter welchem Hund in welchem Alter bei welchem Gewicht verfüttert werden sollte.

Wie mache ich mein eigenes Hundefutter daheim?

Das eigene Hundefutter daheim zuzubereiten, ist eine gute Idee. Nur frisch und selbst gemacht ist auf Dauer auch wirklich gesund. Dann wissen Sie, was sich genau in dem Futter befindet und wie es hergestellt wurde.

Sie können mit dem Futter nach Belieben experimentieren und die beste Variante für Sie und Ihren Hund finden. Dabei gibt es eine einfache Faustregel, die Ihnen hilft. Ihr Hund braucht nach dieser Regel im Wesentlichen drei verschiedene Bestandteile: Fleisch, Kohlenhydrate und wertvolle Inhaltsstoffe.

Der Anteil des Fleisches sollte ruhig höher ausfallen, denn Hunde sind und bleiben nun einmal Fleischfresser. Sie sollten es schonend zubereiten, zum Beispiel durch das Garen, und können ruhig ein wenig Abwechslung hineinbringen. Bewährt haben sich Geflügel, Lamm, Rind und Fisch. Sie alle haben ihre eigenen Vorteile in Form von Bekömmlichkeit und Inhalten, so dass Abwechslung hilft, alle diese Vorteile zu vereinen.

Kohlenhydrate sollten aus hochwertigen Quellen stammen. Dafür biete sich am besten Reis an, doch Sie können auch auf andere Zutaten, wie zum Beispiel Kartoffeln, zurückgreifen. Lassen Sie die Kohlenhydrate jedoch nicht einfach weg. Hunde sind zwar Fleischfresser, doch der Prozess der Domestizierung hat auch ihre Nahrungsanforderungen verändert. Wenn Ihr Hund keine Kohlenhydrate bekommt, ist er nicht auf Dauer satt. Dann kann es sogar geschehen, dass er seinen eigenen Kot frisst.

Wertvolle Inhaltsstoffe sind verschiedene Formen von Vitaminen, Mineralien, Spurenelemente und ungesättigte Fettsäuren. All dies können Sie über die Hauptnahrungsbestandteile zuführen, doch es empfiehlt sich, die Versorgung über bestimmte Zutaten noch zu verbessern. Das können dann verschiedene Sorten Obst sein, wie zum Beispiel Äpfel, oder Fischöle, Muschelextrakte und dergleichen.

Wo lässt sich Royal Canin Hundefutter kaufen?

Royal Canin Hundefuter lässt sich beim Hersteller, bei Händlern im Internet, im Fachhandel und im Supermarkt finden. Beim Hersteller bestehen die größten Chancen, dass die gewünschte Sorte vorrätig ist. Bei online Händlern gibt es die besten Chancen auf einen Rabatt. Im Supermarkt gibt es gute Preise und Sie können das Futter im Rahmen Ihres normalen Einkaufes mitnehmen. Es ist aber nicht unbedingt immer vorrätig. Im Fachhandel kann es auch passieren, dass es ausverkauft ist. Dort gibt es aber eine Beratung, doch dafür auch einen höheren Preis.


Fazit

Der Royal Canin Hundefutter Test hat gezeigt, dass diese Marke eine gute Qualität für einen meistens auch annehmbaren Preis liefert. Die Hunde werden hier in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen versorgt. Sie nehmen das Futter gern an und es bekommt ihnen super. Damit lässt es sich sehr gut empfehlen.