Schwimmweste Hund Test 2021

Schwimmweste-Hund-Test

In unserem Schwimmweste Hund Test haben wir einen Blick auf die Schwimmwesten für Hunde geworfen und herausgefunden, welche Produkte halten, was die Hersteller versprechen. Dabei kommt es zu einem sehr großen Teil auf die Sicherheit an. Sie und Ihr Vierbeiner wollen sich darauf verlassen, dass ihn die Weste trägt und Sie ihn damit wiederfinden können. Ebenfalls müssen Sie ihn damit halten und bei Bedarf aus dem Wasser ziehen können. Auch sollte die Weste gut aussehen und haltbar sein. In unseren Top 6 können Sie die Modelle finden, die diesen Anforderungen gerecht wurden.


Was ist das Beste Schwimmweste Hund – Schnelle Antwort


Top 6 im Schwimmweste Hund Test

1. Vivaglory Neuartige Sport Style Hunde-Schwimmweste von XS bis XL

Vivaglory-Neuartige-Sport-Style-Hunde-Schwimmweste

Die Vivaglory Schwimmweste für Ihren Hund kann in 5 verschiedenen Größen, von XS bis XL, bestellt werden. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer großen Bandbreite an Farben. Gepaart mit dem sportlichen Design bekommt Ihr Vierbeiner damit ein ganz besonders Aussehen, wenn er sich frei auf dem Wasser bewegt.

Die Schwimmweste verfügt über eine extra große Polsterung. Diese gewährleistet einen starken Auftrieb und entsprechend mehr Sicherheit. Zugleich ist das Material reißfest und insgesamt sehr strapazierfähig. Auch ist die Weste sehr komfortabel zu tragen.

Ein Rettungsgriff an der Oberseite erlaubt es, Ihren Vierbeiner aus dem Wasser zu ziehen, sollte das nötig werden. Über Schnellverschlüsse und Nylongurte ist die Weste leicht anzulegen und in ihrer Größe an Ihren Vierbeiner anpassbar. Die Nähte könnten jedoch ein wenig besser verarbeitet sein.

Vorteile:

  • Sehr komfortabel
  • Toller Look
  • Rettungsgriff an der Oberseite

Nachteile:

  • Die Nähte könnten ein wenig besser verarbeitet sein

2. Ruffwear Schwimmweste für Hunde von XXS bis L

Ruffwear-Schwimmweste-für-Hunde

Die Ruffwear Hundeschwimmweste gibt es in 6 verschiedenen Größen, von 2 XS bis XL. Weiterhin stehen 3 verschiedene Farbei zur Auswahl. Damit wird Ihr Vierbeiner einen guten Eindruck machen, wenn er in einem Gewässer herumtollt.

Die Weste gibt Ihrem Vierbeiner viel Bewegungsfreiheit. Dank zweier Clips unter dem Bauch und einem Verschluss am Hals, der verstellbar ist, kann die Weste leicht angelegt werden. Sie sitzt bequem und kann der Größe Ihres Vierbeiners angepasst werden. Durch integrierte Reflektoren ist er damit auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut sichtbar.

An der Weste kann eine Sicherheitsleuchte angebracht werden. Ein Griff an der Oberseite erlaubt es, den Hund anzuheben und so in ein Boot oder aus diesem heraus in das Wasser zu befördern. Ebenfalls können damit nasse bzw. nervöse Hunde unter Kontrolle gehalten werden. Für diese Weste müssen Sie jedoch auch ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

Vorteile:

  • Guter Sitz
  • Leicht anzulegen
  • Sehr gut zu sehen

Nachteile:

  • Ein wenig höherpreisig

3. Nobby Hunde Schwimmhilfe von XS bis XL

Nobby-Hunde-Schwimmhilfe

Die Nobby Schwimmweste gibt Ihrem Hund den nötigen Auftrieb, um sich leicht und einfach im Wasser zu bewegen. Mit justierbaren Klickverschlüssen am Hals und am Bauch kann sie dabei seiner Größe genau angepasst werden. So sitzt sie komfortabel und gibt ihm zugleich ein Maximum an Bewegungsfreiheit.

Die Weste ist in 5 Größen, von XS bis XL, verfügbar. Hinsichtlich der Farbe gibt es jedoch keine Auswahl. Das Material ist sehr strapazierfähig und die Weste wird qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Sie kann mit der Hand in Wasser mit einer Temperatur von bis zu 30 Grad gewaschen werden. Das macht jedoch die Pflege bzw. Reinigung ein wenig aufwendiger, so dass sie nicht immer so schnell wieder einsatzbereit ist, wie man sich das wünschen würde.

Dank reflektierender Streifen können Sie Ihren Liebling jederzeit wiederfinden, wenn er sie trägt. Ein Rettungsgriff an der Oberseite erlaubt es, ihn in das Wasser zu setzen oder aber aus diesem herauszuheben. Das geht auch von einem Boot aus.

Vorteile:

  • Reflektierende Streifen
  • Kann in der Größe gut angepasst werden
  • Komfortabel zu tragen

Nachteile:

  • Kann nur mit der Hand gewaschen werden

4. EzyDog Hundeschwimmweste Größenverstellbar mit Griff von XS bis XL

EzyDog-Hundeschwimmweste

Die EzyDog Schwimmweste für Ihren Hund kommt in 5 verschiedenen Größen, von XS bis XL. Sie kann in Rot oder in Gelb bestellt werden. Sie lässt sich mittels zwei Clips unterm Bauch und einem flexiblen Verschluss am Hals leicht anlegen. Dabei kann sie in ihrer Größe Ihrem Vierbeiner genau angepasst werden.

Die Weste ist komfortabel zu tragen und gibt Ihrem Vierbeiner mehr Sicherheit bei Bootsausflügen, beim Surfen und insgesamt beim Spielen an oder auf Gewässern. Der Sicherheit wird noch durch integrierte Reflektoren erhöht. Die strategisch angebrachten Auftriebszellen geben Ihrem Hund genau den richtigen Auftrieb, wenn er sich damit im Wasser bewegt.

Ein Griff an der Weste erleichtert es, Ihren Vierbeiner in das Wasser zu heben bzw. aus diesem herauszuheben. Ebenfalls lassen sich damit nervöse Hunde festhalten. Die Verschlüsse sind am Anfang ein wenig schwergängig, doch sie spielen sich mit der Zeit ein.

Vorteile:

  • Dank Reflektoren gut sichtbar
  • Bequem zu tragen
  • Mit strategisch angebrachten Auftriebszellen für eine gute Bewegungsfreiheit im Wasser

Nachteile:

  • Die Verschlüsse sind ein wenig schwergängig

5. GabeFish Schwimmweste Hund mit reflektierenden Streifen von XXS bis XL

GabeFish-Hundeschwimmwesten

Die GabeFish Schwimmweste für Ihren Hund kommt in 6 verschiedenen Größen, von 2 XS bis XL. Darüber hinaus kann sie in einer großen Auswahl an Farben bestellt werden, so dass Ihr Vierbeiner damit auf jeden Fall einen guten Eindruck hinterlässt.

Dank Reflektoren ist Ihr Vierbeiner mit dieser Weste immer leicht zu finden. Sie ist leicht an- und auszuziehen und kann an seine Größe angepasst werden. Damit kann er am Strand in den Wellen oder aber direkt im Wasser spielen. Die Weste sorgt dabei für den richtigen Auftrieb, während sie ihm zugleich eine Menge Bewegungsfreiheit bietet.

Am Anfang ist die Weste noch ein wenig steif. Wenn man sie jedoch ein wenig länger nutzt, verschwindet das und sie kann komfortabel getragen werden. Alternativ sollte sie vor dem ersten Einsatz ein wenig Gebogen und gefaltet werden, um die nötige Weichheit zu erreichen.

Vorteile:

  • Große Auswahl
  • Viel Bewegungsfreiheit
  • Dank Reflektoren immer leicht zu finden

Nachteile:

  • Am Anfang ein wenig steif

6. Poppypet Schwimmtraining für Hunde Orange M

poppypet-Schwimmtraining-für-Hunde

Die Poppypet Schwimmweste für Hunde gibt Ihrem Vierbeiner eine Menge Sicherheit auf Bootsausflügen und insgesamt beim Spielen an, in oder auf Gewässern. Sie verfügt dank Klettverschlüsse und Nylongurte über einen festen Halt. Ein Bergegriff dient dazu, Ihren Vierbeiner bei Bedarf aus dem Wasser zu ziehen bzw. ihn in dieses zu setzen.

Die Verschlüsse lassen sich stufenlos einstellen und so Ihrem Vierbeiner anpassen. Signalfarben und reflektierende Streifen machen Ihren Liebling sichtbar, so dass sie ihm auch in der Dämmerung leicht finden können.

Der Klettverschluss ist ein wenig kurz geraten. Während das bei den meisten Vierbeinern kein Problem ist, wird es schwierig, gerade bei kleinen oder großen Hunden diesen zu schließen. Daher ist es wichtig, die Form genau nachzumessen, bevor sie bestellen.

Vorteile:

  • Sehr gut zu tragen
  • Dank Reflektoren leicht zu finden
  • Gibt Ihrem Vierbeiner viel Bewegungsfreiheit

Nachteile:

  • Der Klettverschluss hätte länger ausfallen können

Was Sie vor dem Kauf einer Schwimmweste Hund beachten sollten

Die Wahl der richtigen Schwimmweste für Ihren Hund ist fast dasselbe wie die Wahl der richtigen Schwimmweste für Sie selbst. Es gibt einfach bestimmte Dinge, auf die Sie unbedingt achten müssen. Hier sind einige von ihnen.

  • Korrekte Größe

Es versteht sich von selbst, dass die richtige Größe der Hundeschwimmweste entscheidend ist, um den Nutzen dieser Geräte zu optimieren.

  • Einstellbarkeit

Dies geht Hand in Hand mit der Wahl der richtigen Größe des Geräts. Es ist völlig in Ordnung, etwas zu kaufen, das etwas größer ist als die tatsächlichen Maße Ihres Hundes, solange das Gerät mit vollständig einstellbaren Mechanismen ausgestattet ist.

  • Material

Es gibt eine Vielzahl von Materialien, die in Hundeschwimmwesten verwendet werden. Ihre Auswahl reicht in der Regel von Neopren über Nylon bis hin zu Oxford und vielem mehr.

  • Komfort

Dies ist eher eine Funktion des Materials, das für die Konstruktion der Hundeschwimmweste verwendet wird. Einige Materialien sind ziemlich rau und kratzen die Haut Ihres Hundes, was zu Reizungen und vielleicht sogar Entzündungen führt. Etwas weiches und gepolstertes sollte die Aufgabe erfüllen.

  • Auftrieb

Möglicherweise müssen Sie nach zusätzlichen Polstern oder Auftriebskörpern suchen, um Ihren Hund über Wasser zu halten. Ängstliche Hunde benötigen in der Regel mehr Auftrieb, da sie im Wasser kämpfen können. Es gibt auch Hunde, die definitiv schwerer sind als normal, so dass auch sie mehr Auftrieb benötigen.

  • Farbe

Wenn Ihr Köter die Schwimmweste im Schwimmbad benutzen wird, ist es wirklich egal, welche Farbe Sie wählen. Wenn wir jedoch über das offene Meer oder sogar einen großen See sprechen, brauchen Sie eine wirklich helle farbige Rettungsweste, um schon aus der Ferne Aufmerksamkeit zu erregen. Das liegt an den winzigen Reflexionen, die durch die Sonnenstrahlen gegen die sich bewegende Strömung erzeugt werden, so dass es super einfach ist, einen Hund zu übersehen, der eine Schwimmweste hat, wenn seine Schwimmweste zufällig in einer Farbe ist, die kaum Ihre Aufmerksamkeit erregt.

  • Sicherheit

Wenn es um Sicherheitsmerkmale geht, sprechen wir im Wesentlichen über die Gurte, Schnallen und sogar den Haltegriff. Letzterer ist ein absolutes Muss, besonders wenn Sie in rauen oder tiefen Gewässern unterwegs sind. Sie möchten einen Mechanismus haben, mit dem Sie Ihren Hund leicht in Ihr Boot ziehen können.


Was ist eine Schwimmweste Hund

Hundeschwimmweste

Eine Schwimmweste für Ihren Hund ist ein wunderbares Mittel, ihm Schutz und Zutrauen zu geben. Damit kann er mit Ihnen schwimmen, einen Bootsausflug unternehmen oder sich einfach in und um Gewässer herum freier bewegen. Hat er einmal gelernt, wie gut ihm die Weste hilft, wird er sich begeistert in das Wasser bewegen.


Warum brauchen Hunde eine Schwimmweste?

Das Wichtigste ist, sich daran zu erinnern, dass alle Organismen, Menschen und Hunde eingeschlossen, immer Momente der Verwundbarkeit haben werden. Sie können krank werden, sich verletzen oder einfach müde werden, ständig mit den Füßen zu paddeln, um sich über Wasser zu halten. Selbst die erfahrensten Profischwimmer werden zugeben, dass es praktisch unmöglich ist, auf offener See zu überleben, ohne irgendeine Form von Hilfsmitteln, die einem helfen, sich über Wasser zu halten. Der Punkt ist, dass der Körper eines Organismus, sei es Mensch oder Hund, seine Grenzen hat.

Das Gleiche gilt für Hunde. Sie mögen zwar speziell zum Schwimmen gezüchtet sein, aber starke Strömungen können sie buchstäblich unter Wasser saugen und für immer aus unserem Gedächtnis verschwinden lassen. Oder sie können beim Paddeln auf ruhigeren Gewässern muskuläre Probleme bekommen. Oder Hunde erreichen einfach ihre Erschöpfungsgrenze, so dass sie nicht mehr die Kraft haben, weiter zu schwimmen.

Dann ist da noch die Frage der Anpassungsfähigkeit der Rasse. Einige Rassen sind zum Schwimmen geboren, ja. Aber es gibt auch Rassen, die einfach nicht dazu geboren sind, Michael Phelps oder der Durchschnittsmann im Schwimmkurs in Ihrer Nachbarschaft zu sein. Es gibt auch Hunde, die Gelenkprobleme haben. Und schließlich haben wir unserem Hund nie beigebracht, wie er sich verhalten soll, falls er versehentlich ins Wasser fällt.


So messen Sie Ihren Hund

Wie wir bereits oben erwähnt haben, widmen wir diesen kleinen Abschnitt, um Ihnen zu helfen, die richtige Größe der Rettungsweste für Ihren Hund zu finden. Es gibt drei Maße, die Sie von Ihrem Hund nehmen müssen.

  • Gurt

Dies bezieht sich auf den Brustumfang Ihres Tieres oder den Teil seines Körpers, der am breitesten ist. Dies ist normalerweise der Bereich direkt hinter den Vorderbeinen. Verwenden Sie Ihr Maßband und wickeln Sie es um diese breiteste Stelle des Körpers.

  • Länge

Nehmen Sie Ihr Stoffmaßband und spannen Sie es entlang der Länge des Rückens Ihres Haustieres, wobei sich die Spitze des Maßbandes genau an der Stelle befindet, wo der Hals auf den Rücken trifft. Dehnen Sie das Maßband bis etwa zwei bis drei Zentimeter vor dem Übergang vom Schwanz zum Rücken. Dies ist Ihr Längenmaß.

  • Gewicht

Das Gewicht Ihres Hundes spielt eine Rolle, da die Höhe des Auftriebs davon abhängt. Denken Sie daran: Je schwerer Ihr Hund ist, desto mehr Auftriebskraft ist erforderlich.

Prüfen Sie: Haustierwaage Test

Nehmen Sie nun diese Maße und bestimmen Sie damit die richtige Art von Schwimmweste für Ihr Haustier.


Sicherheitstipps für die Verwendung einer Schwimmweste

Ohne Zweifel retten Schwimmwesten Leben, auch das Ihres geliebten Hundes. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Sicherheitseigenschaften der Schwimmweste für Ihren Hund zu optimieren.

  • Trainieren Sie Ihren Hund, die Schwimmweste gerne zu tragen. Bringen Sie ihm bei, auch mit angelegter Schwimmweste zu schwimmen. Dies ist das Wichtigste, was Sie tun können, um die Sicherheit der Hundeschwimmweste zu verbessern.
  • Es ist wichtig, die richtige Schwimmweste für Ihren Hund im Hinblick auf seine Größe, sein Gewicht und sein allgemeines Verhalten im Wasser zu wählen. Die Wahl der richtigen Sicherheitsfarbe und anderer Sicherheitsmerkmale ist ebenfalls ein Muss.
  • Vergewissern Sie sich, dass alle Gurte und Verschlussmechanismen gesichert sind, noch bevor Sie Ihr Boot betreten oder ins Wasser gehen.
  • Überlegen Sie, welche Schwimmweste für die Art der Wasseraktivität geeignet ist, an der Ihr Hund teilnehmen wird. Für das Schwimmen in Pools gelten in der Regel weniger strenge Anforderungen, während für das Schwimmen im offenen Meer strengere Regeln gelten.
  • Lassen Sie Ihren Hund nicht alleine in Ihrem Schwimmbad schwimmen, auch wenn es eine Schwimmvorrichtung hat. Ihre Aufsicht ist ein absolutes Muss.
  • Wenn Sie mit einem Boot unterwegs sind, sollten Sie Ihren Hund an der Leine sichern. Achten Sie darauf, immer bei Ihrem Hund zu bleiben, da scharfe Kurven Ihr Tier leicht über Bord schicken können. Lassen Sie Ihren Hund auch nicht auf dem Deck stehen, da dieses meist rutschig ist.

Schwimmwesten sind wichtige Sicherheitsvorrichtungen sowohl für Menschen als auch für Hunde. Um jedoch die Sicherheitsvorteile eines solchen Geräts wirklich zu optimieren, ist es unerlässlich, dass wir unsere Hunde trainieren und sie nie aus den Augen lassen. Denken Sie daran, dass selbst der stärkste Schwimmer dem Zorn von Mutter Natur zum Opfer fallen kann. Und Sie können beginnen, die Sicherheit Ihres Hundes im Wasser mit diesen Hundeschwimmwesten zu verbessern, die wir in diesem Beitrag vorgestellt haben.


Sind Hundeschwimmwesten nur für Bootsausflüge?

Es gibt eine Menge Faktoren, die bei der Verwendung solcher Geräte berücksichtigt werden müssen. Generell raten wir unseren Freunden jedoch immer dazu, ihre Hunde eine geeignete Schwimmweste tragen zu lassen, wenn sie ins Wasser gehen, ganz gleich, um welche Art von Gewässer es sich handelt.

Wenn Sie zum Beispiel einen schönen Tag in Ihrem Schwimmbad verbringen möchten, benötigen Sie eine Hundeschwimmweste, vor allem, wenn Sie einen Hund haben, der ein bisschen unruhig ist und ins Wasser geht. Wenn Sie einen älteren Hund haben oder einen Hund, der an Arthritis oder anderen Gelenkproblemen wie Hüftdysplasie leidet, dann kann die Unterstützung bei der Hydrotherapie viel einfacher sein, wenn er eine Schwimmweste trägt.

Ähnliche Beiträge: Hundepool Test


Häufig Gestellte Fragen

Haufig-Gestellte-Fragen

Wie reinige und pflege ich die Schwimmweste für meinen Hund?

Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers für die spezifischen Pflegeanforderungen einer bestimmten Weste. Im Allgemeinen sollten Sie die Weste jedoch nach dem Gebrauch in sauberem, frischem Wasser abspülen, hartnäckigen Schmutz mit einem Tuch abwischen und – was am wichtigsten ist – die Jacke zum vollständigen Trocknen an einem schattigen Ort aufhängen. Erst dann sollten Sie sie in einen Aufbewahrungsbehälter oder Schrank legen.

Welche Hunde brauchen am ehesten eine Schwimmweste?

Schwimmwesten sind für alle Vierbeiner eine gute Idee, aber am wichtigsten sind sie für Hunde mit tiefem Brustkorb oder kurzem Gesicht (brachyzephale Rassen). Übergewichtige Hunde können ebenfalls Schwierigkeiten beim Schwimmen haben, während Hunde mit besonders geringem Körperfettanteil möglicherweise nicht sehr schwimmfähig sind – beide Typen sollten vor dem Schwimmen mit einer Schwimmweste ausgestattet werden. Schließlich sollten Hunde mit körperlichen Behinderungen oder Verletzungen eine Schwimmweste tragen, da sie möglicherweise nicht in der Lage sind, richtig zu schwimmen.

Wie viel kosten Schwimmweste Hund?

Wie bei den meisten anderen kommerziellen Produkten für Hunde variieren auch die Preise für Hundeschwimmwesten erheblich. Im Allgemeinen müssen Sie mindestens 20 bis 30 € für ein günstiges Modell ausgeben, und High-End-Modelle können ein Vielfaches davon kosten.

Wie lange halten die Schwimmweste Hund?

Realistisch betrachtet wird eine billige Schwimmweste Ihren Hund wahrscheinlich nur ein Jahr oder so halten, bevor das Material anfängt, sich abzunutzen oder auszufransen. Hochwertige Modelle hingegen halten in der Regel mehrere Jahre, vor allem, wenn Sie sie gut pflegen.


Fazit

Unser Schwimmweste Hund Test hat eine Reihe von sehr guten Produkten ergeben, die sich mit reinem Gewissen empfehlen lassen. Sie alle werden den Anforderungen an die Sicherheit und dem Tragekomfort gerecht, so dass Ihr Liebling damit beruhigt und ausgiebig im Wasser spielen kann. Damit bekommt er eine gute Erfrischung an heißen Sommertagen.